Ich verstehe ja, dass Autor*innen auch alternative

Ich verstehe ja, dass Autor*innen auch alternative Versionen ihrer publizierten Geschichten erforschen und schreiben möchten, aber irgendwie komme ich nicht damit klar, das zu nennen. Ein brauchbarer Begriff fällt mir trotzdem nicht ein. Alt-fiction?