“Angela Merkel zeigt Sympathien für eine in Konzernvorständen.

“Angela Merkel zeigt Sympathien für eine in Konzernvorständen. Aus der eigenen Partei erntet die Kanzlerin dafür Kritik. Man solle ‘nicht nach Gender-, sondern Kompetenzkriterien’ entscheiden.”
News vom Mindset aus den 50ern…